icon
Versand mit DHL - Lieferung lagernder Produkte innerhalb von ca. 2 Werktagen

Spielberger Mühle Gold-Leinsaat (400g) Bio

6,73 € / kg
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Artikelnummer: 121-342076

Marke: Spielberger
2,69 € Normaler Preis 3,59 €

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage

Die goldgelbe Bio-Leinsaat
Die klassischen Leinsaat-Sorten haben dunkelbraune Samen. Goldgelbe Leinsaat ist eine besondere Züchtung mit goldgelben Samenkörnern, die so genannte Goldleinsaat. Der goldgelbe Leinsamen ist eine Unterart der üblichen braunen Leinsaat, eine so genannte Varietät. Nicht nur die Farbe ist anders, sondern auch das Verhältnis der einzelnen Fettsäuren zueinander. Goldleinsaat enthält mehr Omega 6-Fettsäuren (Linolsäure) und weniger Omega 3-Fettsäuren (alpha-Linolensäure) als braune Leinsamen. In der Summe ist der Gehalt an ungesättigten Fettsäuren allerdings vergleichbar.

Inhaltsstoffe
Spielberger Goldleinsamen, kontrolliert biologischer AnbauBis auf das etwas andere Verhältnis der Omega 3- Fettsäuren zu Omega 6- Fettsäuren sind die Inhaltsstoffe von Goldleinsamen sehr ähnlich denen der klassischen braunen Leinsaat. Diese ungesättigten Fettsäuren sind für uns essenzielle Stoffe, die wir nicht selber bilden können, sondern sie unserem Körper zuführen müssen. Für unsere Verdauung sind die reichlich enthaltenen Ballaststoffe der Leinsaat wertvoll. Hierbei wird dem Goldleinsamen eine etwas stärkere Wirkung als der braunen Leinsaat nachgesagt. Der Eiweißgehalt von Leinsamen mit ca. 25 % ist hoch und gut für unsere Ernährung. Gerade aufgrund dieser hochwertigen, pflanzlichen Eiweiße ist Leinsaat - egal ob braun oder goldgelb - eine beliebte Eiweißquelle für Vegetarier und Veganer. Auch die zahlreich enthaltenen und wertvollen Vitamine tragen zum guten Ruf der Leinsaat als Superfood bei: Vitamin D 2, Vitamin E, Folsäure, Vitamin B1, Vitamin B2, Vitamin B6, Vitamin K, Biotin und ß-Carotin gehören zu den wichtigsten Inhaltsstoffen bzw. Nährstoffen.

Verwendung
Goldgelbe Leinsaat ist eine beliebte und leckere Zutat im Müsli und in Desserts, wie z.B. Quarkspeisen. Und als Zutat in Backwaren und zum dekorativen, leckeren Bestreuen von Brot und Brötchen ist goldgelber und brauner Leinsamen beliebt und zudem gesund. Über Salat gestreut gibt Goldleinsamen eine fein-nussige Note und erhöht den Nährwert insbesondere im Bereich der hochwertigen pflanzlichen Fette und Eiweiße.

Leinsamen mahlen, quetschen, schroten
Wenn wir Goldleinsamen unzerkleinert essen, unterstützt das durch die vielen enthaltenen Schleimstoffe unsere Verdauung. Ansonsten durchwandern die ganzen Leinsamen unseren Körper aber quasi in unveränderter Form. Um die vielen wertvollen Inhaltsstoffe der goldgelben Leinsaat zu erschließen, müssen die kleinen Samenkörner vor dem Verzehr zerkleinert werden. Erst dann wird die Leinsaat von unserem Körper richtig verdaut. Es ist dabei egal, ob der Goldleinsamen komplett zermahlen oder nur grob gebrochen oder gequetscht wird. Wichtig ist, dass die Schale der Leinsamen nicht mehr ganz ist, damit Magen- und Darmsäfte eindringen können.

Am einfachsten lässt sich Leinsamen durch Flockenquetschen mit Walzen aus Edelstahl anquetschen. Das ist insbesondere der pragmatische, schnelle Weg, wenn Leinsaat sowieso zusammen mit frischen Getreideflocken als Müsli gegessen wird. Einfach Getreide und Goldleinsamen mischen und zusammen in der Flockenquetsche durchkurbeln.

Es gibt auch einige wenige spezielle Mühlen für ölhaltige Saaten, z.B. diese Jupiter Mohn- und Leinsaatmühle. Damit lassen sich ölhaltige Saaten wie z.B. goldgelbe Leinsaat fein oder etwas gröber quetschen. Und die Mühle lässt sich - ähnlich einem Fleischwolf - leicht auseinandernehmen und reinigen.
WICHTIG: Versuchen Sie nie, ölhaltige Saaten wie Leinsaat in Mühlen mit Steinmahlwerk zu mahlen. Es tritt Fett dabei aus, die Steine setzten sich zu und verschmieren

Für die Produktangaben sind die Hersteller verantwortlich.

EAN: 4022381027793

Customer Reviews

Be the first to write a review
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)